Skip to content

Neues Ultraleicht-Buch – Smarter Backpacking

Ende letzten Jahres ist Jorgen Johannson an mich herangetreten, um meine Meinung zu seinem neuen Buch einzuholen.  Nicht lange nachdem ich es gelesen und meine Meinung dazu abgegeben hatte, war es dann auch bei Amazon erhältlich.

Smarter Backpacking – how every backpacker can apply lightweight trekking and ultralight hiking techniques

Smarter Backpacking

Smarter Backpacking

Nicht jedem wird Jorgen Johannson ein Begriff sein. Wir sprechen hier von dem Urgestein in der skandinavischen Ultraleichtszene.

Schon alleine das ist erwähnenswert, da die Skandinavier alleine wegen ihrem oft rauhen Wetter in den Fjellgebieten eher für traditionelle schwere Ausrüstung bekannt sind. Wer kennt nicht Geschichten von den tapferen Männern und Frauen, die mit über 25kg durch den Sarek-Nationalpark trekken? In diesem Kulturkreis Überzeugungsarbeit zu leisten und mit seinem ersten Buch “Vandra Fjädderlätt” in schwedischer Sprache eine Lanze für leichte Ausrüstung zu brechen und vorzuleben, dass man auch in Nordskandinavien sicher und leicht unterwegs sein kann, ist sicherlich eine Leistung.

Jorgen hat auch immer wieder sehr interessante Artikel in englischer Sprache auf seiner Webseite. Von den Auswirkungen schweren Schuhwerks bei Touren über die verschiedenen Atmungsaktivitäten der verschiedenen Membranen sind immer wieder interessante Einsichten zum Thema leichte Ausrüstung aus schwedischer Sicht zu finden.

Jorgen ist in internationalen Szene auch kein unbekannter und ist schon mit Don Wilson (Backpackinglight.com) und Mike Cleeland (Nols) auf Tour gewesen und auch Chris Townsend meldet sich hin und wieder in den Kommentaren auf Jorgens Webseite zu Wort.

So…jetzt aber zum Buch.

Keine Bilder, keine Tabellen, sondern reduziert auf das Wesentliche beschreibt das Buch die wesentlichen Ausrüstungsgegenstände und damit verbundenen Techniken, um leichter unterwegs sein können.

Die Ausrüstung wird hier in kurzen verständlichen Kapiteln in alphabetischer Reihenfolge abgehandelt. Man braucht das Buch nicht zwingend von Anfang bis Ende lesen, sondern kann einfach auch die Ausrüstungsgegenstände rauspicken, die einem wichtig erscheinen, was die Lektüre entspannt und kurzweilig macht.

Zu Beginn des Buchs steht noch vor den einzelnen Ausrüstungsgegenständen Jorgens 3-4-3 Philosophie, die gerade Anfängern helfen soll schnell leichter zu werden. Bekannterweise versuchen viele Umsteiger das Gewicht Ihres Rucksackes zuerst über kleineren Ausrüstungsgegenstände zu reduzieren. Da wird der 200 Gramm Alutopf gegen einen 150 Gramm Titantopf getauscht etc.

Um zu einem schnellen spürbaren Erfolg zu kommen sollte man bei den großen Ausrüstungegenständen anfangen.

3-4-3 bedeutet hier, das Rucksack-Zelt-Schlafen(Schlafsack und Isomatte) nicht mehr als 3kg wiegen sollten.

Gegenüber herkömmlicher Ausrüstung mit 2,5kg Rucksack, 3kg Zelt und 2kg für Schlafsack und Isomatte ist das eine Einsparung von 4,5 kg, was ein Riesenschritt in eine angenehmere TrekkingWelt bedeutet.

Dir puristische Aufmachung kommt nicht bei allen Lesern gut an. Q bloggt hat das Buch auch schon unter die Lupe genommen. Neben dem sonst guten Fazit bemängelt auch Q diese etwas puristische Form des Buches. Da ist zweifelsfrei etwas dran und ich habe nach dem Lesen des Manuskriptes ähnliche Gedanken gegenüber Jorgen geäußert.

Seine Erklärung war jedoch schlüssig, wenn sie vielleicht auch nicht jedem Gefallen mag: Im Bereich der Ausrüstung verändert sich jedes Jahr soviel, dass der Abdruck und die Empfehlung einzelner Produkte zwangsweise dazu führen wird, dass das Buch schon in einem Jahr “veraltet” sein würde.

Die Lösung sieht Jorgen ganz clever in einer Verzahnung von Buch mit Webseite. Auf der Webseite ist es einfach neue Produkte zu berücksichtigen und aktuelle Fotos gängiger Ausrüstung zu zeigen. Ein erster Blick zeigt aber, dass hier sicher noch Potential ist.

Smarter Backpacking Webseite

Smarter Backpacking Webseite

Spread The Love, Share Our Article

  • Delicious
  • Digg
  • Newsvine
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • Twitter

Related Posts

Comments

There are no comments on this entry.

Trackbacks

There are no trackbacks on this entry.

Add a Comment

Required

Required

Optional

Outdoor und Klettern mit Bergfreunde.de

Ultraleichte Ausrüstung bei Bergzeit.de